Neueste Meldungen
Mehr Nachrichten
Unter Gottes Segen für einen guten Zweck laufen
Am 30. April wird ein Team der Caritas beim 8. Weltkulturerbelauf in Bamberg dabei sein. Unter dem Motto „Wir wollen an den Nöten der Menschen nicht vorbeilaufen“ machen sich 67 Läuferinnen und Läufer auf den Weg. Damit am großen Tag alle das Ziel auf dem Maxplatz erreichen, wird fleißig trainiert. Erzbischof Ludwig Schick empfing als Schirmherr rund einen Monat vor dem Lauf das Trainingsteam am Bischofshaus.
„Kirche soll einen Lichtblick vermitteln und Mut machen“
„Kirche soll in dieser Welt, die oft dunkel, verwirrend und Angst machend ist, einen Lichtblick vermitteln. Daher gehört zum Leben jeder Pfarrgemeinde das caritative Tun.“ Diesen Gedanken stellte Weihbischof Herwig Gössl in den Mittelpunkt der Eröffnung der Caritas-Sammlung für das Erzbistum Bamberg.
"Caritas geschieht vor Ort!"
„Caritas ist mehr als nur eine große Wohlfahrtsorganisation. Immer dort, wo sich Menschen anderer annehmen, findet gelebte Solidarität und Nächstenliebe, findet Caritas statt“, erläutert Landes-Caritasdirektor Prälat Bernhard Piendl das Anliegen der Caritas in Bayern. Ab dem kommenden Sonntag, der in der katholischen Kirche als Caritas-Sonntag begangen wird, finden bayernweit Sammlungen für die Arbeit der Caritas in Bayern statt.
„Schenken Sie Zukunft!“
Mit der Aufforderung „Schenken Sie Zukunft!“ bittet die Caritas im Erzbistum Bamberg dieses Frühjahr vom 13. bis 19. März um die Spenden der Bürgerinnen und Bürger. Eröffnet wird die Caritas-Frühjahrssammlung für das Erzbistum Bamberg mit einem diözesanen Auftaktgottesdienst am Sonntag, 12. März, um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Wolfgang in Nürnberg (Friesenstraße 17). Hauptzelebrant und Prediger ist Weihbischof Herwig Gössl. Im Anschluss wird ein Fastenessen angeboten, dessen Erlös der Caritassammlung zugutekommt (Eine Voranmeldung in der Pfarrei unter Tel. 0911 662875 ist erforderlich).
Caritas sucht BetreuerInnen für Kindererholung
Der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg sucht Betreuerinnen und Betreuer für seine Kindererholungen 2017. Gedacht ist an junge Frauen und Männer, die mindestens 18 Jahre alt und bereit sind, sich voll zu engagieren, Verantwortung für Kinder zu übernehmen, Bezugsperson für die Kinder zu sein und ihren Fähigkeiten entsprechend die Ausgestaltung des Programms zu übernehmen.
Bestellen
Broschüre erklärt das Pflegestärkungsgesetz II
Mit dem Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) hat der Gesetzgeber die gesetzliche Pflegeversicherung reformiert; die neuen Regelungen treten zum 1. Januar 2017 in Kraft wird. Auf die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen kommen damit Änderungen zu, die Fragen aufwerfen. Antwort gibt eine Broschüre, die der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V. jetzt herausgegeben hat.
Projekte
Team Caritas erlief 6.000 Euro beim 8. Weltkulturerbelauf
Erzbischof Dr. Ludwig Schick empfing Läufer, Großspender und Begünstigte der Benefizaktion
Insgesamt 5.813 Euro haben die Läuferinnen und Läufer des Team Caritas beim diesjährigen Weltkulturerbelauf als Spenden zusammengebracht. Knapp 70 Sportler schwitzten zusammen rund 850 Kilometer durch Bamberg. Erzbischof Dr. Ludwig Schick rundete den gespendeten Betrag auf 6.000 Euro auf und empfing Läufer, Großspender und Begünstigte im Saal des Bischofshauses. Durch sechs jugendliche Flüchtlinge aus der Caritas-Jugendhilfe waren drei Kontinente und viele verschiedene Sprachen im Raum vertreten.
Termine

05.08.2017 - 19.08.2017

Kinder- und Jugenderholung in Zinnowitz, Insel Usedom/Ostsee

Ein aktiver und spannender Ferienaufenthalt erwartet die Kids

15.08.2017 - 30.08.2017

Kindererholung in Teuschnitz/Frankenwald

Viel Bewegung im Freien, Spaß und Gemeinschaft, ein aktiver Ferienaufenthalt lockt